Mordssachsen
Autoren

öffentlich
26.04.07 Mords-Beginn
27.04.07 Mords-Gesch.
02.05.07 Mords-Zeichnen
02.05.07 Mords-Bilder
04.05.07 Mörderisch lecker
08.05.07 Mords-Tipps
11.05.07 Mords-Freitag
13.05.07 Mords-Muttertag
18.05.07 Mords-Theater
22.05.07 Mords-Abend
23.05.07 Mord-Fall
25.05.07 Mords-Nacht
30.05.07 Mords-Wettbew.
01.06.07 Mords-Abenteuer
16.06.07 Mords-Spektakel
18.06.07 Mordsnachschlag
30.06.07 Mords-Abschluss

nicht öffentlich
01.06.07 Mords-Geheimnis
Mords-Unterricht


Willkommen

 

Hier finden Sie demnächst detailliertere
Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen.

Mords-Beginn
Tatbeschreibung: "Dem Täter auf der Spur - Moderne Kriminalbiologie, Forensische Entomologie, Genetische Fingerabdrücke" - Dr. Mark Benecke ermöglicht dem Publikum mit seinem multimedialen Vortrag einen Einblick in seinen spannenden Berufsalltag. Der Pathologiehörsaal des Heinrich-Braun-Krankehauses Zwickau bietet genau das richtige Ambiente dafür.

Tatort: Pathologie-Hörsaal des Heinrich-Braun-Krankenhauses Zwickau,
Haus 90, Karl-Keil-Str. 35, 08060 Zwickau

Täter: Dr. Mark Benecke

Tatzeit: 26.04.2007, 19 Uhr

Eintritt: 10,00 €/ 7,50 € (ermäßigt)

Karten erhältlich:

ausverkauft!!!

↑oben 

Mords-Geschichten

Tatbeschreibung: Das Autorinnen-Trio liest spannende Geschichten aus der Anthologie "Mords-Sachsen". Garniert wird das ganze mit Fotos von den Tatorten.

Tatort: Göltzschtalgalerie Nicolaikirche Auerbach,
Alte Rodewischer Str. 2, 08209 Auerbach

Täter: Maren Schwarz, Ethel Scheffler, Beate Baum

Tatzeit: 27.04.2007, 20 Uhr

Eintritt: 9,00 € / 7,00 (ermäßigt)

Karten erhältlich: Über Kultur GmbH Ticketservice, Nicolaikirche (zu den Öffnungszeiten), über den zentralen Ticketservice der Freien Presse zuzügl. Vorverkaufsgebüh sowie Restkarten an der Abendkasse.

↑oben 

Mords-Zeichnungen

Tatbeschreibung: Auszeichnungsveranstaltung des Mal- und Zeichenwettbewerbes der Mittelschulen.

Tatort: Schloss Netzschkau

Täter: Die Ausgezeichneten des im Rahmen von "Mordssachsen" ausgeschriebenen Mal- und Zeichenwettbewerbes, sowie Schüler und Lehrer der Mittelschulen des Regionalschulamtsbezirkes Zwickau.

Tatzeit: 02.05.2007, 15.30 Uhr

Eintritt: frei

↑oben 

Mords-Bilder
Tatbeschreibung: Ausstellungseröffnung der Mörderische Karikaturen von Ralf Alex und Alexander Fichtner. Ralf Alex Fichtner präsentiert in der Galerie makabere, kriminelle und gruselige Buchillustrationen. Sein Sohn Alexander präsentiert im Schlosscafé seine Werke unter dem Titel "Mitternachts-Party".

Tatort: Schloss Netzschkau

Täter: Ralf Alex und Alexander Fichtner (Schwarzenberg)

Tatzeit: 02.05.2007, 18 Uhr (Ausstellungseröffnung)

Eintritt: frei

↑oben 

Mörderisch lecker
Tatbeschreibung:
Die Autoren Claudia Puhlfürst, Uwe Schimunek und Romy Fölck lesen unerhört spannende Kurzkrimis und Auszüge aus ihren kriminellen (Un-)Taten. Dazwischen wird mit Uebel gekocht … mit Frank Uebel, Gaststätte „Zum Turm“ Remtengrün. Mörderisch leckere Häppchen dürfen probiert werden!

Tatort:
Vogtländisches Freilichmuseum Landwüst,
Rohrbacher Str. 4, 08258 Landwüst

Täter:
Claudia Puhlfürst, Uwe Schimunek, Romy Fölck sowie Frank Uebel (Gaststätte "Zum Turm" Remptengrün)

Tatzeit: 04.05.2007, 19:30 Uhr

Eintritt: 9 €

Karten erhältlich:
an allen Geschäftsstellen der „Freien Presse“, Reisebüro Krusbersky Bad Elster, Touristinformation Markneukirchen und Ticket-Shop der“ Frankenpost“ ohne VVK-Gebühr! (Restkarten an der Abendkasse.)

↑oben 

Mords-Tipps
Tatbeschreibung: Ein Kriminalhauptkommissar weiß genau, was man zum Schutz seines Eigentums beachten muss. Er will seine Tipps gern weitergeben.

Tatort: Begegnungsstätte am Nordhorner Platz 3 in Reichenbach/Vogtl.

Täter: Matthias König von der Polizeidirektion Südwestsachsen

Tatzeit: 08.05.2007, 15 Uhr

Eintritt: frei

↑oben 

Mordsfreitag

Tatbeschreibung: In Vorbereitung der Ostdeutschen Krimitage wurde ein Kurzkrimiwettbewerb ausgeschrieben. Im Zwickauer Mercedes-Autohaus LUEG erfolgt die Präsentation des im Gmeiner Verlag erschienenen Buches „Mords-Sachsen“ und die Auszeichnung der Preisträger. Neben Vertretern des Verlags und den Herausgeberinnen werden die Preisträger und zahlreiche weitere Autoren erwartet.

 

Programm "Mords-Freitag"

 

Tatort: Autohaus LUEG, Schubertstr. 1, 08058 Zwickau

Täter: Mario Ulbrich, Franziska Steinhauer, Florian Scheibe, Ralf Alex Fichtner, Maren Schwarz, Claudia Puhlfürst, Beate Baum, Sylke Tannhäuser-Gerstner, Frank Dörfelt, Uwe Schimunek, Ethel Scheffler

Tatzeit: 11.05.2007, 19 Uhr

Eintritt: frei

Platzreservierung erbeten unter: Herr Rolf Demmler - Tel.: (0375) 311 125

↑oben 

Mordsmuttertag

Tatbeschreibung: Den Muttertag in entspannter Atmosphäre bei Musik und Wort verbringen, dazu Kaffee und Kuchen – all das erwartet die Gäste der Muttertagsveranstaltung im Netzschkauer Schloss. Katrin Müller hat extra einen Muttertags-Kurzkrimi geschrieben und sich in ihrem reichhaltigen Repertoire nach kriminellen Begebenheiten umgeschaut. Das Bläser-Quartett spielt dazu einen Reigen bunter Melodien. Die Eintrittskarten sind auch als Geschenk zum Muttertag geeignet.

Programm Blechbläser

 

Tatort: Schloss Netzschkau

Täter: Katrin Müller & das Bläser-Quartett der Vogtland Philharmonie

Tatzeit: 13.05.2007, 15 Uhr

Eintritt: 7,50 € / 5,00 € ermäßigt inkl. Kaffee & Kuchen

Karten erhältlich: in den Geschäftstellen der Freien Presse Reichenbach und Zwickau (in anderen Geschäftsstellen auf Vorbestellung erhältlich) zuzügl. Vorverkaufsgebühr oder unter "Kartenbestellung"

↑oben 

Mordtheater
Tatbeschreibung: So ein Theater! Mord und Totschlag im König Albert Theater im berühmten Kurort Bad Elster! Seien Sie dabei, wenn ein Mord mit Ihrer Hilfe und der Unterstützung zweier Krimiautoren aufgeklärt wird! Ermitteln Sie gemeinsam mit dem mörderischen Conferencier den Täter, lauschen Sie mörderisch guter Kammermusik, wandeln Sie furchtsam durch das historische Theater, genießen Sie den "Leichenschmaus" inmitten gruseliger Atmosphäre!

Tatort: König-Albert-Theater Bad Elster

Täter: Stephan Seitz (Conferencier), Mario Ulbrich, Claudia Puhlfürst und eine Leiche (jung, hübsch, tot)

Tatzeit: 18.05.2007, 19.30 Uhr

Eintritt: 15,00 €; 14,00 € (für Kurgäste); 10,00 € (für Schüler) - inkl. "Leichenschmaus"

Karten erhältlich: Ticketshop Bad Elster, Königliches Kurhaus, Badstraße 25, 08645 Bad Elster, Tel.: 037437/53900 und Abendkasse im König Albert Theater

↑oben 

Mordsfall

Tatbeschreibung:

Tatort: Landgericht Zwickau

Täter: Claudia Puhlfürst & Günther Zäuner

Tatzeit: 22.05.2007, 19:30 Uhr

Eintritt: frei

eine Veranstaltung
im Rahmen von
Kunst und Justiz

Mordsfall
Tatbeschreibung: "In Dresden werden verstümmelte Taubenkadaver und ein massakrierter Schäferhund gefunden. Doch ein junger Strafrichter spricht den mutmaßlichen Täter Nowotny frei. Kurz darauf findet man den entstellten Leichnam eines Mädchens im Wald. Alles deutet darauf hin, dass auch hier der Täubchenschlächter seine Hand im Spiel hatte. Es beginnt eine Hetzjagd auf Nowotny und für den jungen Richter eine gefährliche Suche nach der Wahrheit. Die Autorin Romy Fölck weiß, wovon sie schreibt. Die junge Juristin aus Leipzig hat während ihrer Referendarausbildung eigene Erfahrungen bei Gericht machen können, die sie in ihrem in diesem Jahr erschienenen Krimi "Täubchenjagd" einfließen lässt. Gibt es deshalb einen besseren Ort für die Lesung, als den Sitzungssaal eines Amtsgerichts?"

 

Tatort: Amtsgericht Auerbach

Täter: Romy Fölck (liest aus "Täubchenjagd")

Tatzeit: 23.05.2007, 19 Uhr

Eintritt: frei

Platzreservierung unter: Tel.: 03744 839-301/-302

eine Veranstaltung
im Rahmen von
Kunst und Justiz

 
Mordsnacht
Tatbeschreibung:

Tatort: Schloss Schwarzenberg

Täter: Mario Ulbrich, Ralf Alex Fichtner & Katrin Müller

Tatzeit: 25.05.2007, 19 Uhr

Eintritt: 6,00 €

Karten erhältlich: Vorbestellung möglich unter Tel.: (03774) 23389

↑oben 

Mords-Wettbewerb

Tatbeschreibung: Auszeichnungsveranstaltung des Geschichtenwettbewerbs der Gymnasien.

Tatort: Stadtbibliothek Zwickau, Dr.-Friedrichs-Ring 19, 08056 Zwickau

Täter: Die Ausgezeichneten sowie Schüler und Lehrer der am Schreibwettbewerb teilgenommenen, zur Regionalstelle Zwickau des Sächsischen Bildungsagentur gehörenden, Gymnasien.

Tatzeit: 30.05.2007, 15 Uhr

Eintritt: frei

↑oben 

Mordsabenteuer
Tatbeschreibung: Kinder-Krimi-Grusel-Nacht

Tatort: Schloss Netzschkau

Täter: Jan Flieger, Steffen Mohr, Benedikt Kau (Kinderautor) sowie Maren Schwarz, Claudia Puhlfürst und Petra Steps (Projektbetreuung)

Tatzeit: 01.06.2007, 18 - 22 Uhr

Eintritt: 5,-€ - inkl. Verpflegung

Karten erhältlich: Beim Förderverein Schloss Netzschkau oder unter "Kartenbestellung"

↑oben 

Mords-Spektakel
Tatbeschreibung: Die zweite Auflage der erfolgreichen Sächsischen Kriminacht wartet mit 10 Autoren auf. In mehreren Staffeln lesen sie in zahlreichen Zimmern des spätgotischen Netzschkauer Schlosses ihre spannenden Geschichten.

Tatort: Schloss Netzschkau

Täter: Mario Ulbrich, Henner Kotte, Steffen Mohr, Jan Flieger, Uwe Vöhl, Ralf Alex Fichtner, Friederike Schmöe, Franziska Steinhauer, Maren Schwarz, Claudia Puhlfürst

Tatzeit: 16.06.2007, 18.30 Uhr

Eintritt: 15,-€ / 12,- € (ermäßigt) - Häppchen inklusive

Karten erhältlich: in den Geschäftstellen der Freien Presse Reichenbach und Zwickau (in anderen Geschäftsstellen auf Vorbestellung erhältlich) zuzügl. Vorverkaufsgebüh oder unter "Kartenbestellung"

↑oben 

Mordsnachschlag
Tatbeschreibung: Kriminalhauptkommisar Matthias König von der Polizeidirektion Südwestsachsen macht mit dem Polizeimobil auf dem Schlossplatz Netzschkau Station.

Tatort: Schlossplatz Netzschkau

Täter: Matthias König von der Polizeidirektion Südwestsachsen

Tatzeit: 18.06.2007, 9 - 17 Uhr

Eintritt: frei

↑oben 

Mords-Abschluss

Tatbeschreibung:

Tatort: Daetz-Centrum Lichtenstein

Täter: Claudia Puhlfürst & Mario Ulbrich
Tatzeit: 30.06.2007, 20 Uhr

Eintritt: 12,- €

Karten erhältlich: im Daetz-Centrum während der täglichen Öffnungszeiten (10.00 bis 18.00 Uhr) und in der Thalia Buchhandlung in der Galerie Roter Turm, Chemnitz (0371) 66615-0

↑oben 

Mordsgeheimnis
Tatbeschreibung: Projekttag der 1. - 4. Klassen der Grundschule Netzschkau
Tatort: Grundschule Netzschkau + Schloss Netzschkau (schulintern!)
Täter: Jan Flieger, Steffen Mohr & die Polizeidirektion Südwestsachsen
Tatzeit: 01.06.2007, 8 - 13 Uhr

keine öffentliche Veranstaltung

↑oben 

Mordsunterricht

Tatbeschreibung: Unterricht der anderen Art - 6 Autoren lesen aus ihren Werken.
Tatort: Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Täter: Mario Ulbrich, Katrin Müller, Henner Kotte, Maren Schwarz, Claudia Puhlfürst, Jens Eumann
Tatzeit: 16.05.2007, 10:15 - 13:45 Uhr

keine öffentliche Veranstaltung 

↑oben 

 
Mordsunterricht

Tatbeschreibung: Unterricht der anderen Art - 6 Autoren lesen aus ihren Werken.
Tatort: Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Täter: Ralf Alex Fichtner, Jens Eumann, Franziska Steinhauer, Claudia Puhlfürst
Tatzeit: 24.05.2007, 10:15 - 11:45 Uhr

keine öffentliche Veranstaltung 

↑oben 

Mords-Unterricht

Tatbeschreibung: Lesenacht der 5. und 6. Klassen der Mittelschule Netzschkau
Tatort: Schloss Netzschkau
Täter: Sabine Thomas
Tatzeit: 08.0.2007, 18 Uhr

keine öffentliche Veranstaltung 

↑oben

Mords-Unterricht

Tatbeschreibung: Unterricht der anderen Art - 6 Autoren lesen aus ihren Werken.
Tatort: Außenstelle Clara-Wieck-Gymnasium (ehem. Gerhart-Hauptmann Gymnasium) (schulintern!)
Täter: Mario Ulbrich, Katrin Müller, Claudia Puhlfürst, Henner Kotte
Tatzeit: 07.06.2007, 9:25 - 11:00 Uhr

keine öffentliche Veranstaltung

↑oben 

Mordsunterricht

Tatbeschreibung: Unterricht der anderen Art - 6 Autoren lesen aus ihren Werken.
Tatort: Clara-Wieck-Gymnasium (schulintern!)
Täter: Mario Ulbrich, Katrin Müller, Claudia Puhlfürst, Henner Kotte
Tatzeit: 07.06.2007, 11:20 - 13:00 Uhr

keine öffentliche Veranstaltung

↑oben 

Mordsunterricht
Tatbeschreibung: Unterricht der anderen Art - 6 Autoren lesen aus ihren Werken.
Tatorte: Peter-Breuer-Gymnasium, Clara-Wieck-Gymnasium, Käthe-Kollwitz-Gymnasium, Mittelschule Netzschkau (schulintern!)
Täter: zahlreiche Autoren
Tatzeit: Anfang Mai bis Mitte Juli (Lesungen im Rahmen des Schulunterrichtes)

keine öffentliche Veranstaltung

↑oben 

 

 

 

 

Mordssachsen

Mordssachsen
jetzt bestellen
© design/code/seo by seeyou | Impressum